08. Februar 2019 20:00 - Kulturhaus Im Schöffl, Leopold-Schöffl-Platz 2, 4209 Engerwitzdorf

Eine ganz besondere Fusion auf der Bühne des Kulturhauses Im Schöffl: der Schauspieler Ferry Öllinger, Fernsehzusehern bestens aus SOKO Kitzbühel bekannt, und das Vocalensemble Lalá, die wohl kreativesten und bekanntesten A-capella-Künstler des Landes, erwecken die Geschichte „Right Now, Burghofer!“ von Wolfgang Nell zum Leben.

Ferry Öllinger stellt in diesem szenischen Klang(schau)spiel den Chefredakteur Franz Burghofer dar. Nach sehnlichem Erwarten wird der mit dem goldenen Ehrenzeichen der Republik ausgezeichnet. Doch die vermeintliche Krönung seines Schaffens geht mit einer veritablen Sinnkrise einher, die den Friedensreporter auf eine Reise in sich selbst zwingt. Lalá als frenetisch feiernde Fangemeinde, erzählendes Ensemble und innere Stimme helfen Burghofer dabei, über sich selbst und seine Geschichte zu reflektieren.

Das von den Kritikern in den höchsten Tönen gefeierte Programm garantiert einen wilden und tief blickenden Ritt durch das Leben des Burghofer. Was am Ende bleibt? Ein Frosch in einem Topf! „Denn sind wir nicht alle Frösche?“

VVK € 23/17/14 - AK € 25/19/16
Karten im Bürgerservice erhältlich oder online 

Zum Reinschauen