Aktuelles

Lieferservice der WKO für den Bezirk Urfahr Umgebung

https://www.lieferserviceregional.at/bezirk-urfahr-bewegungen/

 

Ansprechperson im Bezirk Urfahr Umgebung ist Lisa Rader (WKO UU ) unter der Tel. 05909095801 bzw. unter lisa.rader@wkooe.at

mehr
Coronavirus - Schutzmaskenpflicht im Handel

Maske auf! Ich schütze dich!

Ab 6. April 2020 gilt die Schutzmaskenpflicht für Supermärkte und Drogeriemärkte mit einer Verkaufsfläche ab 400 Quadratmeter.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen Mund-Nasen-Schutz-Masken tragen. Den Kunden sind diese vor Betreten des Verkaufsbereichs zur Verfügung zu stellen. Man kann aber auch seine eigene Maske mitnehmen.

Empfohlen wird, Mund und Nase zu bedecken und zwar überall wo man Menschen begegnen könnte.

Die Maske ersetzt nicht das Abstand halten und Hände waschen!

Zivilschutztipp - Schutzmaske selbstgebastelt

 

mehr
Regional ist genial – heimische Wirtschaft unterstützen

Ob Lebensmittel oder Elektrogeräte, Sportartikel oder Spielzeugwaren - unsere lokalen Unternehmen haben einiges zu bieten. Zahlreiche regionale Geschäfte haben für Sie geöffnet und einige bieten auch Lieferservice und Online Shops an.

Besuchen Sie einen der rund um die Uhr geöffneten Schmankerlstände unserer Engerwitzdorfer Bauern.

Wer regional kauft, unterstützt damit die heimische Wirtschaft. In Zeiten einer Krise ist das umso wichtiger. Helfen Sie mit unsere Wirtschaft in diesen herausfordernden Zeiten zu unterstützen!

Eine Übersicht über unsere lokalen Betriebe finden Sie hier:

mehr
Corona Virus - eine große Herausforderung

 

Liebe Engerwitzdorferinnen und Engerwitzdorfer!

Das Corona Virus stellt uns alle vor große Herausforderungen, die wir nur gemeinsam meistern können. Haben Sie bitte Verständnis für die Maßnahmen, die Bund, Land oder auch die Gemeinde gesetzt haben. Nur so lässt sich die Ansteckungskette unterbrechen und die Ausbreitung von Covid-19 verlangsamen.

Es ist so wichtig die Grundversorgung und die Krankenbetreuung zu sichern. Dazu brauchen wir jede einzelne Person, die in der dortigen Infrastruktur tätig ist. Zusätzliche Krankenstände oder Quarantäne von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in diesen wichtigen Bereichen verursachen Engpässe, die wir unbedingt verhindern müssen.

Wir müssen jetzt verantwortungsvoll reagieren und in allen Bereichen soziale Kontakte absolut minimieren und nur noch mit jenen Menschen halten, mit denen man in einem gemeinsamen Haushalt lebt! Auf unserer Homepage und den Social-Media-Kanälen informieren wir sie laufend über die neuesten Entwicklungen die Engerwitzdorf betreffen.

Ich möchte diese Gelegenheit aber auch dazu nutzen, mich bei Ihnen zu bedanken. Die Polizei, die die Ausgangsbeschränkungen kontrolliert, berichtet mir von einer erstaunlich großen Disziplin in der Bevölkerung. Auch der Zusammenhalt der Gemeinschaft in dieser Ausnahmesituation ist deutlich spürbar. So wurde mit „Engerwitzdorf hilft“ und „Tierhilfe Gusental“ unglaublich schnell sehr gute Arbeit geleistet. Die Hilfsbereitschaft der Menschen, die sich im Rahmen unserer Nachbarschaftshilfe für andere einsetzen wollen, ist sensationell.

Wie so viele Menschen arbeite ich derzeit im Homeoffice für unser Engerwitzdorf. Die Gesundheit und Sicherheit der Bevölkerung hat oberste Priorität. Gerne bin ich für Sie/Dich als Bürgermeister jederzeit per Email an h.fuerst@engerwitzdorf.gv.at oder unter der Mobilnummer 0664 4501711erreichbar.


Bitte halten Sie alle Maßnahmen der Bundesregierung unbedingt ein. Bleiben Sie zu Hause, schützen Sie sich selbst und ihre Mitmenschen. Jeder Einzelne von uns kann solidarisch mit Vernunft und Disziplin beitragen.

Schauen Sie auf sich und andere, und – vor allem – bleiben Sie gesund!

mehr
Krisenhilfe OÖ – Sorgentelefon täglich rund um die Uhr für Sie da!
mehr
Altstoffsammelzentrum und Sammelstelle Langwiesen ab 3. April 2020 wieder eingeschränkt geöffnet!

 

Das ASZ Mittertreffling und die Sammelstelle Langwiesen sind ab 3. April 2020 wieder zu den regulären Öffnungszeiten für Sie da:

 

 

Öffnungszeiten ASZ Mittertreffling:

Montag:    09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Mittwoch: 12.00 - 18.00 Uhr

Freitag:    09.00 - 12.00 Uhr und 13.00 - 18.00 Uhr

Samstag: 08.00 - 12.00 Uhr

 

Öffnungszeiten Sammelstelle Langwiesen:

Mittwoch: 13.00 - 18.00 Uhr

Freitag:    13.00 - 18.00 Uhr

Samstag: 08.00  12.00 Uhr

 

Bitte beachten Sie die Informationen des Bezirksabfallverbandes zum Notbetrieb in den ASZ (siehe Anhänge)!

mehr
Aufhebung der Schulschließungsverordnung

V E R OR D N U N G
der Bezirkshauptmannschaft Urfahr-Umgebung, mit welcher die SchulschließungsVerordnung vom 19.03.2020 aufgehoben wird

mehr
Nachbarschaftshilfe in Engerwitzdorf

Die Gemeinde Engerwitzdorf und „Helfen im Ort“ bieten in Zusammenarbeit eine Einkaufshilfe für alle an, die Unterstützung brauchen, weil sie der gefährdeten Bevölkerungsgruppe angehören und weil es keine Familienangehörigen gibt, die helfen könnten.


Wie komme ich zu einer Einkaufshilfe?

Per Telefon: 07235 66955 0 oder E-Mail: einkauf@engerwitzdorf.gv.at

Wann kann ich anrufen?
Das Telefon steht Ihnen zu folgenden Zeiten zur Verfügung:
Montag bis Freitag von 08:00 bis 12:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag zusätzlich von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Was muss ich angeben?

Bitte geben Sie unbedingt bekannt:

  • Vorname und Name
  • Wohnadresse
  • Telefonnummer, unter der Sie erreichbar sind
  • E-Mail-Adresse (sofern vorhanden)
  • Gewünschte Einkäufe

Welche Einkäufe werden für mich erledigt?

  • Die Freiwilligen von Helfen im Ort kaufen für Sie in Lebensmittelmärkten und in der Apotheke (Kamillen-Apotheke in Mittertreffling) ein.
    Lebensmittel
  • Hygieneartikel
  • Medikamente
  • Tiernahrung

Sollten Sie wegen einer Allergie oder sonstigen Unverträglichkeit besondere Lebensmittel benötigen, geben Sie das bitte unbedingt bei der Bestellung bekannt.

Wann bekomme ich die Einkäufe?
Die freiwilligen Mitarbeiter von Helfen im Ort werden jeweils so rasch wie möglich die Einkäufe besorgen und zustellen.

 

mehr
Altstoffsammelzentren geschlossen!

Laut Bezirksabfallverband Urfahr-Umgebung bleiben alle Altstoffsammelzentren des Bezirks diese Woche (16.-21.03.2020) geschlossen. Auch die Silofoliensammlung wird für diese Woche abgesagt!

 

 

mehr
Information bezüglich Corona/COVID19 in der Gemeinde Engerwitzdorf

Information bezüglich Corona/COVID19
in der Gemeinde Engerwitzdorf

Aktualisiert am 26.03.2020, 10:15 Uhr

Die Corona-Krise ist sehr ernst. Unser oberstes Ziel ist der Schutz der Gesundheit aller hier lebenden Menschen. Besonders ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen sind gefährdet. Wichtig ist, die Ausbreitung des Virus so gut wie möglich zu bremsen.

Auf dieser Internetseite werden wir laufend die neuesten Entwicklungen die Engerwitzdorf betreffen veröffentlichen. Wir müssen jetzt verantwortungsvoll reagieren und in allen Bereichen soziale Kontakte absolut minimieren und nur noch mit jenen Menschen halten, mit denen man in einem gemeinsamen Haushalt lebt!

  

Die Grundversorgung ist gesichert
Die Engerwitzdorferinnen und Engerwitzdorfer brauchen sich um die Grundversorgung keine Sorgen machen. Die Infrastruktur ist sicher, die Wasserversorgung, die Abwasserbeseitigung, die Restmüllabfuhr und natürlich auch die Entsorgung der Biokübel laufen wie gewohnt.

Kompostierungsanlage Mittertreffling geöffnet
Die Kompostierungsanlage in Mittertreffling ist ab sofort geöffnet, damit für die Biotonnenabfälle die notwendige Menge an Strukturmaterial gegeben ist. Es ist also ab sofort für alle Bürger der Gemeinde möglich, ihren Grün- und Strauchschnitt zu entsorgen. Bei der Kompostierungsanlage ist ganz besonders auf die Einhaltung des Mindestabstandes von 1 Meter zu achten. Der Betreiber ist berechtigt, die Anzahl der auf dem Betriebsgelände befindlichen Personen zu beschränken.

Altstoffsammelzentrum Mittertreffling und Sammelstelle Langwiesen ab 3. April eingeschränkt geöffnet
Der Bezirksabfallverband öffnet die Sammelstellen wieder, allerdings nur mit eingeschränkten Leistungen.

  • Die Anfahrt ist nur mit PKW erlaubt (keine Anhänger, Traktoren, Kastenwägen, …)
  • Abgabemenge: Nur „Kofferraumlieferungen“ möglich
  • Keine Zahlungsmöglichkeit gegeben
  • Keine infektiösen Abfälle
  • Kein Bauschutt, Sperrabfall, Holz, Autoreifen, Grün- und Strauchschnitt

Alles Nähere erfahren Sie laufend über www.umweltprofis.at und www.altstoffsammelzentrum.at bzw. über www.engerwitzdorf.gv.at

Wichtiger denn je ist es jetzt, abfallarm einzukaufen und korrekt zu trennen.
Bitte sammeln Sie Ihre Altstoffe bis auf weiteres zu Hause und nutzen Sie im Besonderen für die Verpackungen aus Kunststoff die gelben Säcke. Verwenden Sie einfach so viele Säcke, als notwendig, zu einem späteren Zeitpunkt können Sie weitere gelbe Säcke am Gemeindeamt beziehen. Der Bezirksabfallverband informierte uns, dass die gelben Säcke leider noch nicht flächendeckend verteilt wurden, was aber bis Ende März erfolgt sein wird.

Tankstelle Schweinbach/Bundesstraße
Die Tankstelle hat ihre Öffnungszeiten mit täglich 07:00 bis 18:00 Uhr festgelegt.

Lieferservice der WKO für den Bezirk Urfahr-Umgebung ist online
in der Plattform https://www.lieferserviceregional.at/bezirk-urfahr-umgebung/ sind jene Unternehmen abgebildet, die in dieser Zeit auf Lieferservice umstellen. Damit erhält die Bevölkerung eine sehr gute Alternative zum Einkauf.

Versammlungen
Versammlungen sind gänzlich untersagt.

Öffentliche Verkehrsmittel – Oö. Verkehrsverbund
Ab Montag, 23.03.2020 reduziert der Oö. Verkehrsverbund das Fahrplanangebot:
Regionalbusverkehr im „Ferien-Fahrplan“
ÖBB im Nahverkehr im „Sonntag-Fahrplan“ mit punktuellen Verstärkungen
Linz AG Linien im Ferien-Fahrplan https://www.linzag.at/portal/de/privatkunden/news_detail_41217.html#
Lokalbahnen von Stern & Hafferl im „Samstag-Fahrplan“
Trotz der Fahrplanreduzierungen bietet der Oö. Verkehrsverbund den Bürgerinnen und Bürgern, vor allem aber den aktuell relevanten Berufsgruppen wie z.B. Gesundheits-, Sicherheitspersonal oder Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus Supermärkten, die den öffentlichen Verkehr brauchen um zu ihrem Arbeitsplatz zu gelangen, nach wie vor ein stabiles und auf Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer abgestimmtes Fahrplanangebot.

Um den Öffentlichen Verkehr bis auf weiteres aufrecht zu erhalten und dabei die Gesundheit der Fahrgäste und Fahrzeuglenker bestmöglich zu schützen, wurden folgende Maßnahmen gesetzt:
- zum Schutz des Lenkpersonals bleiben die vorderen Wagentüren bis auf weiteres geschlossen. Das Einsteigen erfolgt über die hinteren Wagentüren
- Der Verkauf von Fahrkarten bei den Fahrzeuglenkern wird vorübergehend eingestellt
- Die Fahrgäste werden ersucht, Fahrkarten vor Fahrtantritt über andere Vertriebskanäle (Automaten, Web, App) zu erwerben.

Gemeindeamt
Das Gemeindeamt ist ab Montag, 16. März 2020 geschlossen
. In dringenden unaufschiebbaren Angelegenheiten nutzen Sie bitte folgende
Kontaktmöglichkeiten:
gemeinde@engerwitzdorf.gv.at
+43 7235 66955 0
E-Government Angebote auf www.engerwitzdorf.gv.at
Handy-App: österreich.gv.at (von allen App-Stores downloadbar)
Derzeit werden nur die aller wichtigsten Aufgaben am Gemeindeamt erledigt, vieles davon zu Hause oder ohne Kontakt mit der Bevölkerung.

Schulen, Kindergärten und Krabbelstuben
In den Schulen gibt es ab Montag, 16.03.2020 keinen Unterricht mehr. Sollten die Kinder nicht zu Hause betreut werden können, gibt es eine Betreuungsmöglichkeit. Bitte achten Sie auf die Informationen Ihrer Schule, Ihres Kindergartens bzw. Krabbelstube. Bei Fragen steht Ihnen auch das Bürgerservice der Gemeinde zur Verfügung gemeinde@engerwitzdorf.gv.at oder 07235 669550.

Schulküche – Mittagsverpflegung
Da die Zahl der zu betreuenden Kinder in den Krabbelstuben, den Kindergärten und den Schulen sehr gering ist, bleibt die Schulküche bis auf weiteres geschlossen. Für die anwesenden Kinder wird die Mahlzeit von der Schulküche der Stadtgemeinde Gallneukirchen zubereitet und in die Betreuungseinrichtungen der Gemeinde Engerwitzdorf geliefert.

Kinderspielplätze, Freizeitanlagen, Sportanlagen sind geschlossen
Sämtliche Anlagen der Gemeinde Engerwitzdorf, auch die Sportanlagen der Union Schweinbach und der Askö Treffling sind geschlossen und dürfen nicht benutzt werden.

Jugendzentren in Schweinbach und Mittertreffling
Beide Jugendzentren sind ab sofort vorerst bis Ostern geschlossen.


Kulturhaus ImSchöffl
Das Kulturhaus ImSchöffl ist geschlossen. Das Team steht Ihnen unter imschoeffl@engerwitzdorf.gv.at zur Verfügung.

 

Landesmusikschule Gallneukirchen
Der Unterricht in der Landesmusikschule Gallneukirchen ist ab Montag, 16. März 2020 bis Ostern eingestellt.


Feuerwehren
Alle Veranstaltungen bis 4. April 2020 wurden abgesagt. Das betrifft die Vollversammlung der FF Schweinbach (verschoben auf 9. Mai 2020) und alle Veranstaltungen sowie Dienstbesprechungen im Abschnitt und Bezirk.


Bezirksseniorenheim Engerwitzdorf in Mittertreffling
Das Bezirksseniorenheim ist für Besucherinnen und Besucher ausnahmslos gesperrt.


Diakoniewerk am Linzerberg
Ab Freitag, 13. März 2020 gilt in Krankenhäusern, Altenheimen und Pflegeheimen ein absolutes Besuchsverbot. Daher sind ab sofort die Wohneinrichtungen in der Seniorenarbeit und Behindertenarbeit des Diakoniewerks für Besucher nicht mehr zugänglich. Im Eingangsbereich der Einrichtungen informiert das Diakoniewerk über das Besuchsverbot. Angehörige erhalten eigene Informationsschreiben.

Sozialberatungsstelle im Bezirksseniorenheim Engerwitzdorf-Mittertreffling
Frau Mag. Tanja Weigl ist ab sofort während der Öffnungszeiten nur noch telefonisch oder per E-Mail zu erreichen.
Telefon +43 66488514368
E-Mail: sbs-engerwitzdorf.post@shvuu.at
Die Öffnungszeiten entnehmen Sie bitte http://www.shvuu.at/gs/10sbsdet.php

Österreichische Gesundheitskasse
Die Sprechstunde der Österreichischen Gesundheitskasse in Gallneukirchen findet vorerst nicht statt. In dringenden Fällen ist das Kundenservice Urfahr erreichbar:
Telefon: +43 50766-14243900
E-Mail: urfahr@oegk.at

Standesamt
Trauungen und Verpartnerungen, die für die nächsten Wochen geplant sind, werden im Einvernehmen mit den Paaren auf spätere Termine verschoben.
Die Geburtsbeurkundungen von Kindern führen wir weiterhin durch. Die Vornamenserklärung muss nicht am Standesamt erfolgen. Andere Beurkundungen zum Beispiel Vaterschaftsanerkenntnis sehen gesetzlich zwingend die Unterschrift am Standesamt vor. Dafür treffen wir aber Vorkehrungen, sodass eine Unterschreitung des Mindestabstandes von 1 Meter nicht eintritt.
Weniger dringende Angelegenheiten werden jedenfalls aufgeschoben, Urkunden können auch postalisch zugestellt werden.

Notdienst der oö. Rauchfangkehrer eingerichtet
Ab sofort führen die Rauchfangkehrer keine wiederkehrenden sicherheitsrelevanten Tätigkeiten durch, das heißt die turnusmäßigen Überprüfungen der Rauch- und Abgasfänge verschieben sich, bereits vereinbarte Kehrtermine müssen später neu festgelegt werden.
Für Notfälle und Gefahr für Leib, Leben und Gesundheit ist aber ein 24 Stunden / 7 Tage Notdienst eingerichtet, womit bei Gefahr im Verzug rasch reagiert werden kann.
Notrufnummer Christof Hanousek: 07235 62321 oder 0699 10907736

Kirchliche Veranstaltungen
Die Pfarre Gallneukirchen informiert über das Aussetzen der Gottesdienste an Samstagen und Sonntagen sowie das Abhalten von Totenwachen. Beerdigungen werden nur im engsten (geladenen) Familienkreis abgehalten. Weitere Informationen auf den jeweiligen Internetseiten!

Tierarztpraxis Dr. Biberauer, Mittertreffling
Tierarztordinationen sind von den Schließungen und Einschränkungen nicht betroffen. Die Praxis ist daher geöffnet. Vereinbaren Sie telefonisch einen Termin zu den Öffnungszeiten.

Tierhilfe
Die Tierhilfe Gusental übernimmt die Versorgung von Haustieren, Tierarztbesuche, das Gassi gehen und kümmert sich um Ihr Haustier, wenn Sie sich im Krankenhaus befinden.
Kontakt:
Telefon: 0677/6278 6690
E-Mail: coronahilfe@tierhilfe-gusental.at

 

Coronavirus – Risiko minimieren
(Quelle: https://www.bmbwf.gv.at/Ministerium/Informationspflicht/corona.html)

  • Hände regelmäßig mit Seife waschen
  • Beim Niesen oder Husten Mund und Nase bedecken
  • Kontakt mit Menschen, die Grippe-Symptome zeigen, wenn möglich vermeiden
  • Gesichtsmasken sind nur nötig, wenn Sie den Verdacht haben, krank zu sein oder kranke Menschen betreuen.

Wenden Sie sich an die Hotline 1450, wenn Sie Fieber oder Husten haben und seit weniger als 14 Tagen aus einem der Risikogebiete zurückgekehrt sind.

 

Was ist zu tun bei einem Verdacht?

Plakat: Was ist zu tun bei einem Verdacht auf eine Erkrankung bei mir zuhause?

Plakat: Was ist zu tun bei Verdacht auf eine Erkrankung in einem öffentlichen Gebäude?

Links

Weitere wichtige Informationen:
https://www.sozialministerium.at/public.html
https://www.ages.at
https://www.bmbwf.gv.at/Ministerium/Informationspflicht/corona.html
Https://zusammen-helfen.at
Hotline Bildungsdirektion OÖ: 0732/70714131
AK/ÖGB-Hotline arbeitsrechtliche Fragen: 080022120080
Wirtschaftskammer: 0590900 4352
Pflegehotline (Altenpflege): 051775775

mehr
Gehen Sie dem Coronavirus aus dem Weg! Nutzen Sie unsere Onlineservices!

Liebe Bürgerinnen und Bürger, 

da das Gemeindeamt ab Montag, 16. März 2020 geschlossen ist, bitten wir Sie, unsere umfangreichen E-Government-Onlineservices zu nutzen. Diese finden Sie hier 

mehr
Gemeindeamt Engerwitzdorf bis auf weiteres geschlossen

Das Gemeindeamt ist bis auf weiteres geschlossen. Wir sind aber gerne für Sie und Ihre Anliegen telefonisch und per Mail erreichbar.

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag 08:00 - 12:00 15:00 - 18:00
Dienstag 08:00 - 12:00 15:00 - 18:00
Mittwoch 08:00 - 12:00  
Donnerstag 08:00 - 12:00 15:00 - 18:00
Freitag 08:00 - 12:00  

 

Mail-Adresse: gemeinde(at)engerwitzdorf.gv.at

mehr
Gelber Sack – Sammlung der Kunststoff-Verpackungen

Ab 7. März wurden die Gelben Säcke zur Sammlung von Kunststoff-Verpackungen verteilt. Da nun die Altstoffsammelzentren und die Sammelstelle Langwiesen geschlossen sind, bitte wir Sie, für die Sammlung der Kunststoff-Verpackungen gleich mehrere gelbe Säcke zu verwenden. Zu einem späteren Zeitpunkt, sobald das Gemeindeamt wieder offen ist, können Sie zusätzliche Säcke holen. Uns ist bewusst, dass die Lagerung mehrerer gelber Säcke für viele schwierig ist. Vielleicht lässt sich mit Vermeidung von Verpackungsmaterial eine praktikable Lösung finden.

Die erste Abholung der Säcke erfolgt am 20. April 2020. Bitte stellen Sie die Säcke frühestens am Vorabend, spätestens aber am Abholtag ab 06:00 Uhr bereit. Die Abholung kann eventuell mehrere Tage in Anspruch nehmen.

 

mehr
Karenzvertretung Dr. Veronika Schuster-Zankl

 

Dr. Veronika Schuster-Zankl ist in Mutterschaftskarenz. Die Arztstelle wird bis voraussichtlich Spätsommer geschlossen sein, da leider keine Vertretung gefunden wurde.

Die Vertretung übernehmen Dr. Weiß und die Ärzte in Gallneukirchen, Altenberg und Alberndorf.

mehr
Erhebung Statistik Austria

 

Im Auftrag des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz führt die Statistik Austria bundesweit eine Erhebung über Einkommen und Lebensbedingungen (SILC = Statistics on Income and Living Conditions) in privaten Haushalten durch. 

Die SILC-Erhebung findet von März bis Juli 2020 statt. Dazu werden private Haushalte in ganz Österreich mittels Zufallsstichprobe ausgewählt. Für die Mitarbeit an der Erhebung besteht keine gesetzliche Auskunftspflicht. Die Beteiligung jedes Einzelnen ist jedoch für die Qualität der Daten von großer Bedeutung.

Beigefügt finden Sie einen Informationsfolder mit detaillierteren Informationen. Selbstverständlich können Sie sich auch unter www.statistik.at/silcinfo über die Erhebung informieren. 

 

mehr
Gründer-Workshops 2020

Um Gründungsinteressierten Unterstützung auf Ihrem Weg in die Selbständigkeit zu geben, veranstaltet das Gründerservice mit der WKO Gründer-Workshops.

Alle Termine und weitere Informationen finden Sie im Anhang.

mehr
Umfrage Universität Innsbruck

Wie wird Autonomes Fahren die Zukunft der Mobilität ändern?
Selbstfahrende Fahrzeuge sollen künftig Unfälle und Staus vermeiden, die Umwelt schonen und den Fahrern ermöglichen, die Reisezeit für andere Tätigkeiten zu nutzen. Die Uni Innsbruck arbeitet zu diesem Thema im EU-Projekt „WISE-ACT“. Wer die Forschung unterstützen möchte, kann an einer internationalen Umfrage teilnehmen und Gutscheine gewinnen unter: www.tiny.cc/uibk

mehr
Adieu Öl - Initiative des Energiesparverbandes

Oberösterreich hat sich ein klares Ziel gesetzt: Wir wollen "Raus aus dem Heizen mit Öl"!

Trotz großer Fortschritte in den letzten Jahen (mehr als 60 % er Raumwärme kommen bereits aus erneuerbaren Energieträgern und Fernwärme) gibt es noch über 100.000 Öl-Zentralheizungen in Oberösterreich. Neben dem Ölheizungsverbot im Neubau und den Förderanreizen zum Tausch von Ölheizungen bietet die AdieuÖl-Kampagne ein umfangreiches Informations- und Aktivitätspaket.

Damit will der Energiesparverband viele weitere Ölheizer über den Umstieg auf erneuerbare Energie informieren und dazu motivieren.

Helfen Sie mit und gewinnen Sie bis zu 3.000 Euro mit Ihrem Beitrag zum Klimaschutz. Eingeladen sind alle, die einen kleinen Beitrag zu einem schnelleren Vorankommen bei der Energiewende in Oberösterreich leisten möchten.

Im Besonderen richtet sich die Kampagne des Landes OÖ an Schulen, Vereine, Heizungsinstallateure, Unternehmen, Privatpersonen und Gemeinden.

Gesucht wird u. a. auch die älteste und jüngste Ölheizung, die getauscht wurden.

Nähere Informationen finden Sie unter www.energiesparverband.at und im Folder!

 

mehr
Urlaub? Nicht ohne gültigen Pass - Megapassjahr 2020

 

Im Jahr 2020 laufen in Österreich über eine Million Reisepässe ab. Der Kundenansturm auf die Passbehörden wird daher erheblich höher als in einem normalen Jahr sein.

Zwischen März und Juli muss daher mit längeren Wartezeiten gerechnet werden.

 

Bitte kontrollieren Sie die Gültigkeit Ihres Passes und beantragen Sie rechtzeitig einen neuen! Selbstverständlich sind alle Passbehörden auch im Megapassjahr 2020 bemüht, Wartezeiten so kurz wie möglich zu halten.

Die Beantragung eines neuen Reisepasses ist bei jeder österreichischen Passbehörde (Magistrat oder Bezirkshauptmannschaft) unabhängig vom Wohnsitz möglich. Auch das Gemeindeamt Engerwitzdorf ist dazu berechtigt, Passanträge entgegenzunehmen und Fingerabdrücke zu erfassen. Wichtig ist, dass ein den internationalen Kriterien entsprechendes Passfoto (nicht älter als sechs Monate) zur Antragstellung mitgebracht wird.

Weiters ist zur Antragstellung der bisherige Reisepass mitzubringen. Die Ausstellungskosten betragen für Personen ab dem 12. Geburtstag € 75,90, für Kinder unter 12 Jahren € 30,00. Für Kleinkinder bis 2 Jahre ist die Ausstellung kostenlos.

Der neue Reisepass wird an eine von Ihnen bekannt gegebene Wunschadresse per Post (RSb) zugestellt. Eine Abholung bei der Passbehörde ist daher nicht mehr notwendig.

Weitere Informationen finden Sie auch unter: https://www.oesterreich.gv.at/themen/dokumente_und_recht/reisepass.html

mehr
Praxisfamilien für Familienpraktikum gesucht

Im abz Hagenberg ist im 2. Jahrgang der Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement im Ausbildungsschwerpunkt Gesundheit und Soziales ein Familienpraktikum vorgesehen.

Dazu werden Familien, die einen Praxisplatz für 5 bis 6 Wochen anbieten können gesucht. Nähere Infos finden Sie im Anhang.

 

 

Schul-Schnuppertag am Samstag, 18. Jänner 2020, 9.00 bis 15.00 Uhr

Alle interessierten Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klasse der Mittelschulen sind herzlich eingeladen, einen Tag am abz Hagenberg aktiv zu erleben. Anmeldung ist erforderlich! Infos: www.abz-hagenberg.at

 

mehr
Neue Abfallgebührenordnung - Ausgabe der Biokübel

Die Einführung der neuen Abfallgebührenordnung wurde im Juli aufgrund der Lieferschwierigkeiten der Biokübel verschoben. Mit 1. Jänner 2020 tritt sie aber nun in Kraft.

Ab diesem Zeitpunkt wird für die Entsorgung der Restmülltonne und der Biotonne ein Pauschalbetrag verrechnet.

Das bedeutet, dass in der Abfallgebühr die wöchentliche Abholung der Biotonnenabfälle integriert ist.

 

Grund für diese Änderung ist die gesetzliche Vorgabe im OÖ Abfallwirtschaftsgesetz. Demnach müssen alle Leistungen, die die Gemeinden im Bereich Altstoff- und Abfallentsorgung anbietet, mit einer einzigen Pauschalgebühr bezahlt werden.

Neben dem angebotenen Holsystem bei Rest- und Biomüll zählen bei uns dazu auch die Entsorgungsmöglichkeiten von Grün- und Strauchschnitt in der Kompostieranlage sowie von Alt- und Problemstoffen im Altstoffsammelzentrum. Die Kosten für die Entsorgung von Sperrmüll sind nach wie vor von den Bürgerinnen und Bürgern selbst zu tragen.

 

Biokübelausgabe

Die letzte Restmüllanalyse im Bezirk Urfahr-Umgebung zeigte, dass durchschnittlich rund ein Drittel des Inhalts einer Restmülltonne aus biogenen Abfällen besteht. Diese Abfälle können nun auch in der Biotonne entsorgt werden. Damit kann Platz in der Restmülltonne eingespart werden, was vielleicht wiederum ermöglicht, einen längeren und damit kostengünstigeren Abfuhrintervall zu wählen.

 

Natürlich können Sie auch nach wie vor Ihre biogenen Abfälle selbst im Garten ordnungsgemäß kompostieren. Die Entleerung des Biokübels (25 Liter) bleibt dennoch in der Pauschalgebühr enthalten.

 

Sollten Sie bis jetzt noch keinen Biokübel haben und ab 1. Jänner die Bioabfuhr in Anspruch nehmen, können Sie den Biokübel im Bürgerservice erwerben. Der Biokübel kostet in der Anschaffung € 12,00, die bei der Abholung zu bezahlen sind. Sie erhalten dazu auch eine Halbjahresmenge an Maisstärkesackerl für die Biotonne. 

Die Biotonne wird wöchentlich (immer montags) entleert. Sollte der Montag ein Feiertag sein, erfolgt die Abholung am nächsten Werktag. Bitte stellen Sie den Kübel immer ab 06.00 Uhr am Straßenrand (wie Restmülltonne) zur Entleerung bereit.

Weitere Informationen erhalten Sie www.engerwitzdorf.gv.at/Leben-in-Engerwitzdorf/Umwelt/Abfall

mehr
Sammelbewilligung für die Haussammlung des Vereins „freiraum-europa Hilfsprojekte“
mehr
Restmüllentleerung

 

Da es immer wieder zu Problemen bei der Entleerung der Mülltonnen kommt, möchten wir an folgende Richtlinien erinnern:

 

  • Bereitstellen der Mülltonne am Abholtag am Straßenrand oder am vereinbarten Sammelplatz ab 06.00 Uhr morgens
  • Keine Überfüllung der Mülltonnen!
  • Dazugestellte Säcke, Schachteln, etc. werden nicht mitgenommen! (Ausnahme: Oranger Müllsack der Fa. Zellinger)

 

Falls die Mülltonne nicht rechtzeitig bereitsteht, ist ein Entleeren erst wieder zum nächsten regulären Termin möglich. Zur Überbrückung dieser Zeit kann am Gemeindeamt ein Müllsack zum Preis von € 7,92 erworben werden.

 

 

 

mehr
mehr
Vorsicht vor unseriöser Elektrosmog-Überprüfung

Dem Gemeindeamt wurde gemeldet, dass derzeit eine namentlich nicht bekannte Firma telefonisch versucht, Termine für Elektrosmog-Überprüfungen ("Auspendeln") bei Privatpersonen zu vereinbaren.

Bei diesem Gespräch wird auch darauf hingewiesen, dass dies eine Aktion der Gemeinde sei.

Wir möchten hiermit festhalten, dass dies in keinster Weise den Tatsachen entspricht. Diese Firma ist weder von der Gemeinde beauftragt noch steht sie in einer Verbindung zur Gemeinde. Aus diesem Grund können wir nur vor der Annahme dieses Angebotes warnen!

Wir möchten in diesem Zusammenhang auch darauf hinweisen, dass alle unsere Mitarbeiter mit einem Dienstausweis ausgestattet sind. Sind sie im Auftrag der Gemeinde unterwegs, wird dieser Ausweis auch immer vorgelegt.

mehr
Logo
ACHTUNG: Vertragsabschlüsse Gemeindeausstellung.at
Logo

Die Polizei Gallneukirchen warnt alle Einzelunternehmen im Gemeindegebiet Engerwitzdorf vor der Fa WLM StadtausstellungsGmbH mit Sitz in Wien.
Ein Mitarbeiter dieser Firma nimmt persönlich Kontakt auf mit kleineren Firmen und gibt sich als Mitarbeiter der Gemeinde aus.
Dann bietet er den Firmen an, dass sie auf der Homepage der Gemeinde ihre Firma bewerben könnten.
Dafür müssten sie € 79,-- bezahlen. Im guten Glauben der Mann sei von der Gemeinde unterschreiben die Firmen den Vertrag blind.
Im Nachhinein stellt sich dann heraus, es handelt sich um einen 10-Jahresvertrag, für den € 790,-- plus MwSt zu zahlen sind.
Die Werbung der Firma erscheint dann jedoch nicht auf der Homepage der Gemeinde auf, sondern auf www.stadtausstellung.at.
In Engerwitzdorf gibt es schon geschädigte Firmen.

 
 
mehr
Wichtige österreichische Hotlines im Zusammenhang mit Corona
19. März 2020

-

mehr